Skip to main content

Helle Freude

Schönes für unsere Sprösslinge

Es werde Licht: In der dunklen Jahreszeit freuen wir uns über Designerleuchten, die unser Zuhause sanft erhellen. Decken-, Wand- und Tischleuchten sind im Herbst und Winter unsere strahlenden Stars. Hier einige Highlights aus den neuen Kollektionen.

Am 18. Dezember zum Beispiel wird die Sonne in Berlin um 8.13 Uhr aufgehen und um 15.53 Uhr wieder verschwinden. Und wer weiß, ob wir sie überhaupt zu sehen bekommen?

  • Lampe Amp von Simon Legald für Normann Copenhagen, Foto (C)
  • Lampe Buds Tavolo von Rodolfo Dordoni für Foscarini, Foto (C)
  • Stehlampe Caravaggio Read Floor Black von Cecilie Manz für Lightyears, Foto (C)
  • Hängeleuchte Cloud 10 Led von Frank O. Gehry für Belux, Foto (C)
  • Lampe Firefly von Alexander Ahnebrink für De Padova, Foto (C)
  • Wandleuchte Ginger von Joan Gaspar für Marset, Foto (C)
  • Tischleuchte Melt Table Light Copper von Tom Dixon, Foto (C)
  • Hängeleuchte Multi Lite von Louis Wiesdorf für Gubi, Foto (C)
  • Tischlampe Night Owl Midnight Blue Ash von Nicholai Wiig Hansen für Lightyears, Foto (C)
  • Stehleuchte Njp von Oki Sato für Louis Poulsen, Foto (C)
  • Leuchte North Messing von Eva Marguerre und Marcel Besau für e15, Foto (C)
  • Wandleuchte North von Arik Levy für Vibia, Foto (C)
  • Tischleuchte Palla Table von Tobias Grau, Foto (C)
  • Stehleuchte Petite 4630 von Fotouzi Varon und Seppo Koho für Secto Varon, Foto (C)
  • Hängeleuchte Satellite Lamp von Mathieu Mategot für Gubi
  • Hängeleuchte Selene von Sandra Lindner für Classicon, Foto (Florian Holzherr)
  • Hängeleuchte Spokes Large von Garcia Cumini für Foscarini, Foto (C)
  • Stehleuchte Theia S White von Mathias Hahn für Marset, Foto (C)
  • Tischleuchte Theia S White von Mathias Hahn für Marset, Foto (C)

Vielleicht wird an diesem Tag zäher Hochnebel über der Stadt liegen. Uns gefallen diese düsteren Zeiten! Bieten sie uns doch ausreichend Gelegenheit, die Wohnung in ein sanftes Licht zu tauchen. Natürlich geben wir uns nicht mit einer Pendelleuchte pro Zimmer zufrieden. Denn ein heller Raum ohne Licht und Schatten wirkt unbehaglich. Besser ist es, zusätzlich Tisch- und Stehleuchten einzusetzen – gern auch mehrere. Sie lassen sich flexibel aufstellen, setzen Akzente und spenden warmes, wohliges Licht. Mit ihnen lassen sich Lichtinseln im Raum definieren. Ob für die Decke oder die Wand, den Boden oder das Sideboard: Die Auswahl an Designerleuchten ist zum Glück riesig. Leuchten wie die Satellite Lamp von Gubi, die Melt Table Light von Tom Dixon oder die Ginger Wall Lamp von Marset sind strahlende Stars. Sie helfen nicht nur beim Sehen – sie wollen auch gesehen werden!

Geschrieben von Creative Inneneinrichter am .
Veröffentlicht in Licht.
Markiert in # Selected # Design # Innenarchitektur # Leuchten #

Neue Beiträge

Kleine Räume - kein Problem

Kleine Räume - kein Problem

Ein kleiner Wohnraum kann beim Einrichten zur Herausforderung werden. Wir haben hier für Sie nützliche Tricks zusammengetragen, die für ein wohnliches Gefühl sorgen und die Praktikabilität im Auge behalten.
Die Gemütlichkeit des Wohnzimmers

Die Gemütlichkeit des Wohnzimmers

Überfordert Sie der Kauf eines Möbelstücks auch immer wieder? Wir haben hier für Sie einige Tipps zusammengetragen, worauf Sie beim Kauf eines neuen Sofas achten sollten.
Ein Sessel - ein Rückzugsort

Ein Sessel - ein Rückzugsort

Stressige Tage können einem manchmal die ganze Energie rauben. Da freut man sich, wenn man Zuhause die Möglichkeit bekommt sich zum Beispiel in einem Sessel auszuruhen und zu entspannen. Ein Sessel kann aber noch viel mehr als nur ein Rückzugsort sein.