Skip to main content

Nils Holger Moormann

Made in Aschau

Schönes für unsere Sprösslinge
Von der Entwicklung, über den ersten Prototypenbau, bis hin zur endgültigen Serie werden Moormann-Möbel, ausgehend von den Designern, zusammen mit Handwerkern aus Aschau und Umgebung geplant und schließlich gefertigt. Die kleinen bis mittelständischen Handwerksbetriebe – alle ansässig in einem Umkreis von 30 km – sind mit den Jahren zu einem festen und „Moormann-erfahrenen“ Netzwerk gewachsen. Je nach Spezialgebiet, sei es Metall, Massivholz oder sonstige Materialien, werden die Möbel in unterschiedlichen Betrieben gefertigt. Bei vielen Möbeln findet auch eine Zusammenarbeit zwischen den Betrieben statt. Einzel– und Kleinteile der Kollektion werden in Werkstätten für behinderte Menschen hergestellt.
Zusammen mit externen, internen Designern und Handwerkern wird versucht, den idealen Weg für die Herstellung der Möbel zu gehen und dabei auch auf ausgesuchte Materialien, wie europäische Hölzer und naturbelassene Materialien zu achten. Mit neuen Möbelideen und der Lust zur Innovation wird das Netzwerk immer wieder erweitert oder ergänzt, um so zu neuen Verarbeitungstechniken und Materialien zu finden. Neben der traditionellen handwerklichen Produktion werden Moormann-Möbel größtenteils CNC gefertigt, oder mit Hilfe moderner Produktionstechniken wie Wasserstrahlschneiden oder textilem Hochfrequenzschweißen hergestellt. Diese Entwicklung der regionalen Zulieferung und Produktion ist prägend für die Möbelkollektion und die Philosophie von Nils Holger Moormann.
Seit 1982 produziert und vertreibt der Autodidakt Nils Holger Moormann als einer der Protagonisten des 'Neuen Deutschen Designs' Entwürfe zumeist junger, unbekannter Designer. Den Leitgedanken Einfachheit, Intelligenz und Innovation folgend, zeichnen sich die Produkte zumeist durch 'Erfindungen', sowie präzise Detaillösungen und eine reduzierte Formsprache aus. Aus dem unkonventionellen Ein-Mann-Unternehmen entwickelte sich eine Firma, die ein Team von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt und Nils Holger Moormann auch für internationale Jurortätigkeiten und Vorträge Zeit lässt. Die Möbelkollektion, deren Produkte mit vielen internationalen Designpreisen ausgezeichnet sind, wird ständig um neue Möbel- und Produktlinien erweitert.
Geschrieben von Konrad Trautmann am .
Veröffentlicht in Möbel.
Markiert in # Trendscout # Moormann # Design # Ideen

Aktuelles