Echtheitssiegel




Sessel LC 2,
Entwurf Le Corbusier, Cassina

Liege LC 4,
Entwurf Le Corbusier, Cassina

Adjustable Table,
Entwurf Eileen Gray, Classicon
creative inneneinrichter
Schutz gegen Plagiate

Handel und Hersteller setzen auf CI-Siegel

Echt oder falsch? Edler Stahlrohr-Freischwinger von Thonet oder minderwertige Kopie vom Plagiator? Nicht alle Käufer wissen, dass es auch im Designmöbelbereich viele Kopien und Plagiate gibt. Die Händlergruppe der creativen inneneinrichter (CI) stattet deshalb die Originale aller wichtigen Möbelhersteller ab sofort mit Echtheitssiegel und -Zertifikat aus. Das Siegel kann ähnlich einer TÜV-Plakette nicht übertragen werden. Es zerstört sich beim Abnehmen von selbst.

Mit dem CI-Siegel können unsere Kunden heute und in Zukunft dokumentieren, dass sie Originalstücke erstanden haben“, erklärt Oliver Jokoszies, CI-Geschäftsführer. Für die Mitgliedshäuser der großen Designhandelsgruppe ist der Verkauf von Originalen seit jeher Teil des Selbstverständnisses: In den 46 Läden in Deutschland und der Schweiz, die dem Netzwerk angehören, gibt es ausschließlich Original-Möbel.

Wichtig für Kunden: CI-Echtheitszertifikat und Echtheitssiegel sind auch Gutscheine für eine stabile Wertentwicklung. Echte Designklassiker bzw. Möbelklassiker verlieren im Laufe der Jahre nicht an Wert, und lassen sich auch nach Jahren ohne großen Wertverlust weiterverkaufen.

Dazu kommen Garantie und Gewährleistung von Hersteller und Händler: „Bei einem Original-Designsessel von Vitra, Cassina oder Thonet kann ein Käufer auch nach zehn Jahren jederzeit eine neue Lehne einbauen lassen“, sagt Horst Seipp, einer der großen CI-Händler aus Waldshut. Eine Kopie ist zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schon nicht mehr zu gebrauchen.

Warum sollten Kunden auf den Unterschied Original/Kopie achten? Wer die Kopie eines Designmöbels kauft, ersteht ein Wegwerf-Produkt. Die Haltbarkeit ist oft mäßig, die Gewährleistung kurz, Ersatzteile sind nicht zu haben und eine Reparatur fast nie möglich. Das ärgert uns, denn Möbelkäufer machen sich ihre Entscheidung nicht leicht. Sie wählen bewusst aus und erwarten dafür langlebige Möbel und den Service eines Qualitätsherstellers

Originalentwürfe, Designmöbel Klassiker, Möbelklassiker, Designklassiker, Bauhausmöbel bzw. Bauhaus Möbel, Bauhausklassiker, Bauhausdesign von Charles Eames (Entwürfe), Marcel Breuer (Entwürfe), Eileen Gray (Entwürfe), Frank Lloyd Wright (Entwürfe), Le Corbusier (Entwürfe), Charles Mackintosh (Entwürfe), Mies van der Rohe (Entwürfe), Wilhelm Wagenfeld (Entwürfe), Gerrit Rietveld (Entwürfe) ...